Der flypper Soundtrack

Wer ist flypper? 2017-12-07T08:40:52+00:00

flypper? Wieso flypper?
Warum ein Delfin?

Und überhaupt – „Flipper“ schreibt man groß und nicht mit „y“!

Als Symbol unseres Unternehmens haben wir den Delfin gewählt, weil viele Eigenschaften,
die Delfinen zugeschrieben werden,
treffend beschreiben, wie wir für unsere Kunden sein wollen.

Generation Y und ein Delfin

modern und freundlich

Der wohl weltweit bekannteste Delfin ist „Flipper“ aus der gleichnamigen TV-Serie.
Wir haben uns bei der Benennung unseres Unternehmens an seinem Namen orientiert, jedoch die Schreibweise verändert.

Das „y“ in flypper soll unseren Bezug zu den angeblichen Charakteristika der „Generation Y“ darstellen.
Es geht uns auch bei diesem Bezug nicht darum, ob es die „Gen Y“ tatsächlich gibt oder nicht; uns interessieren hier mehr die Charakteristika, für die die Generation Y stehen soll:

  • technologiefreundlicher Arbeits- und Lebensstil
  • geprägt durch soziale Netzwerke; Meister der Kommunikation auf allen Kanälen
  • im Beruf nicht nach Status und Prestige, sondern nach dem Sinn ausgerichtet (der Spaß soll nicht erst nach Arbeitsschluss beginnen)
  • charakteristisches Infragestellen gängiger Strukturen (der Buchstabe Y wird englisch Why (=Warum) ausgesprochen)

Diese Charakteristika beschreiben recht treffend wie wir unsere tägliche Arbeit verrichten und unseren Spaß an der Arbeit dauerhaft erhalten. Deswegen haben wir uns das „y“ zum zentralen Symbol unseres Firmennamens ausgeborgt.

Wir schreiben flypper übrigens klein, weil uns „Flypper“ viel zu sperrig erscheint.

Ok, also dann flypper.

Klingt ja alles ganz schön, aber jetzt werdet doch mal konkret.

flypper wird ein Versicherungsunternehmen.

Wir sind spezialisiert auf Schaden- und Unfallversicherungen.

Als Versicherer arbeiten wir hybrid – digital wenn möglich, persönlich wenn nötig.

Wir richten unsere Aufmerksamkeit dabei konsequent auf die individuellen Bedürfnisse unseres Kunden aus – bei uns ist alles digital, aber auch alles analog möglich.

Wir zwingen unsere Kunden nicht in eine bestimmte Verhaltensweise, sondern passen uns ihnen an. Damit wenden wir uns nicht an eine bestimmte Zielgruppe, sondern sind tatsächlich für jeden Menschen ein adäquater Ansprechpartner.

Diese Vorgehensweise ist in der heutigen Versicherungsbranche etwas Besonderes.

Viele der etablierten Versicherer sind noch nicht technisch in der Lage, jede Kundeninteraktion digital darzustellen, obwohl viele Menschen dies heute von ihrem Versicherer erwarten.

Neu hinzukommende Versicherer sind hingegen eher stark auf den digitalen Kanal fokussiert; schon um sich von den etablierten Versicherern abzugrenzen. Dabei wird aber unserer Meinung nach vergessen, dass der heutige Mensch eben (noch) nicht vollständig digital funktioniert.

Wir richten uns nach unseren Kunden und die sind weder analog noch digital, sondern hybrid.

Mal möchte der Kunde eine digitale Interaktion mit seinem Versicherer und dann will (derselbe) Kunde eine persönliche Interaktion. Ein guter Dienstleister muss dies berücksichtigen – und das tun wir.

Wir sind anpassungsfähig, pflegen einen technologiefreundlichen Arbeitsstil, sind dabei aber ein Meister der Kommunikation auf allen Kanälen.

Neben unserem hybriden Ansatz ist es unser Hauptanliegen, Vertrauen zu verdienen.

Deswegen ist jedes Produkt, jede Vorgehensweise, jede Kommunikation darauf ausgerichtet, unseren Kunden nützlich zu sein und ihnen zu helfen.

Im Mittelpunkt unseres Interesses steht der Kundennutzen, wir arbeiten konsequent kundenorientiert.

Wie jetzt?

Ihr wollt wirklich erzählen, dass Ihr den Kundennutzen über Euren eigenen Nutzen stellt? Wer soll Euch das glauben?

Der Kundennutzen steht bei uns im Mittelpunkt, weil wir unseren eigenen Nutzen dabei im Auge haben.
Zunächst einmal macht uns die Arbeit sehr viel mehr Spaß, wenn wir unsere Kunden glücklich machen können. Positive Feedbacks sind einfach sehr motivierend und geben uns das Gefühl etwas Sinnvolles zu tun.
Hinzu kommt, dass zufriedene Kunden länger bleiben, mehr Verträge abschließen und ihre positiven Erfahrungen mit anderen teilen, was uns wiederum neue Kunden zuführt.
Deswegen ist unsere konsequente Kundenorientierung keinesfalls uneigennützig, sondern eher der Garant für dauerhaftes Wachstum unseres Unternehmens – was natürlich in unserem ganz eigenen Interesse liegt.

Heute vertrauen Versicherungsgesellschaften laut einer aktuellen FORSA-Studie nur noch 26% der Bevölkerung. Das ist für einen neuen Versicherer, der sich Vertrauensaufbau durch konsequente Kundenorientierung als Mittelpunkt seines Interesses vorgegeben hat, eine enorme Marktchance.

In anderen Branchen hat die Veränderung vom rein profitgetriebenen hin zum konsequent kundenorientierten Unternehmen längst den Erfolg dieser Einstellung bestätigt – man schaue sich hierbei nur amazon an.
Doch in der Versicherungsbranche vollzieht sich diese Veränderung nur sehr langsam – auch weil Kundenorientierung einen Sinneswandel in allen Etagen eines Unternehmens voraussetzt; ein Sinneswandel, der nicht allein mit Digitalisierung zu erreichen ist.

Ok, verstanden.

Und wie kann ich jetzt Kunde bei euch werden?

Jetzt noch nicht.
flypper startet erst im Laufe des Jahres 2018.
Aktuell bereiten wir uns noch auf diesen Start vor.
Doch auch in dieser Vorbereitungsphase möchten wir schon einen Ausblick darauf geben, was wir unter Kundenorientierung verstehen und haben deswegen „flypper hilft“ ins Leben gerufen.

Im Rahmen von „flypper hilft“ wollen wir Menschen kostenlose Unterstützung bei schwierigen Fragen im Versicherungsbereich geben, z.B. bei

  • Verständnisfragen zu Versicherungsbedingungen
  • Fragen zum benötigten individuellen Versicherungsschutz
  • Aufklärung zum benötigten individuellen Versicherungsumfang
  • Fragen zur Entscheidungshilfe

Darüber hinaus bieten wir die Vermittlung einer ebenfalls kostenlosen Rechtsberatung bei bereits abgelehnten Schadenfällen und jede Menge Tipps im Umgang mit Versicherungsgesellschaften.

 

Kostenlos? Wirklich?

 

Wirklich.
Unsere freundlichen Spezialisten helfen Ratsuchenden tatsächlich ohne jede finanzielle Verpflichtung und ohne jeden Abschlussgedanken.
Wir sind mit einem anschließenden freundlichen Feedback vollständig zufrieden.
Hauptsächlich tun wir das natürlich, um schon jetzt unter Beweis stellen zu können, dass wir es mit der Kundenorientierung wirklich ernst meinen, aber wir profitieren auch davon, dass wir bei der Hilfestellung noch genauer erfahren, was für Probleme die Menschen aktuell mit anderen Versicherern haben und das hilft uns dabei, genau diese Probleme bei flypper zu vermeiden.

Du willst mehr über unsere Vision und flypper hilft erfahren?

Schau nach wie Dir flypper helfen kann
made with ♥ in Hannover | © flypper 2017 | Impressum | Datenschutz